Kirchberg-Pilgerweg
Horb am Neckar-Neckarhausen - Rosenfeld - Rottweil

   Zur Detailansicht Bild anklicken


Der Kirchberg-Pilgerweg zweigt westlich von Neckarhausen am Wanderparkplatz an der Straße Neckarhausen–Glatt vom Neckar-Baar-Jakobusweg ab. Er führt durch abwechslungsreiche Landschaft, an Neckar und Mühlbach entlang, über den Rindelberg zum Kloster Kirchberg, durch die Landschaft des Kleinen Heubergs um Rosenfeld. Er quert im weiteren Verlauf das reizvolle Schlichemtal, führt bergan durch die enge Waldenbach-Schlucht, durch das offene Tal des Schwarzenbachs und schließlich über die weite Hochfläche östlich des Neckars nach Rottweil. Eine Wegvariante führt über die Loretokapelle bei Binsdorf.

Gesamtstrecke: 46/52 Kilometer


1. Etappe: Horb am Neckar-Neckarhausen - Kloster Kirchberg (10 Kilometer)
2. Etappe: Kloster Kirchberg - Rosenfeld (11 Kilometer, über Binsdorf 17 Kilometer)
3. Etappe: Rosenfeld - Rottweil (25 Kilometer)


Sehenswürdigkeiten

Sulz am Neckar-Fischingen: Burgruine Wehrstein

Sulz am Neckar-Renfrizhausen: ehem. Dominikanerinnenkloster Kirchberg (heute Berneuchener Haus Kloster Kirchberg): gotische Klosterkirche, barocker Konventsbau; ehem. Franziskanerterziarenklause Bernstein (heute Hofgut)

Geislingen-Binsdorf: Wallfahrtsort Loretokapelle (1627/28 von einem Pilger als Bußleistung erbaut)

Rosenfeld: ev. Stadtkirche; ehem. Fruchtkasten mit Ofenplattenmuseum; „Alte Apotheke“ mit Holzdecke von 1244, eines der ältesten Gebäude Südwestdeutschlands; römischer Gutshof

Dietingen-Gößlingen: Pfarrkirche St. Peter und Paul; Epitaph der sel. Hailwig

Dietingen-Irslingen: Wallfahrtskapelle Maria-Hochheim; Pfarrkirche St. Martin: Jakobusfigur

Dietingen: Pfarrkirche St. Nikolaus: Jakobusfigur, Tafelbilder an der Empore: u. a. Jakobus d. Ä.

Rottweil: ehem. Reichsstadt („älteste Stadt Baden-Württembergs“) mit historischem Stadtbild, Zentrum der Jakobusverehrung; Heilig-Kreuz-Münster: im südlichen Seitenschiff Schlussstein mit Jakobusdarstellung (1497); Bartholomäus-Altar (Michael Wolgemuth zugeschrieben) mit Jakobusdarstellung auf Seitenflügel, Pilgerstempel; Kapellenkirche;
ev. Pfarrkirche (Predigerkirche); Dominikanermuseum (u. a. Sammlung Dursch mit Bildwerken der Gotik): Jakobusdarstellungen; Stadtmuseum (u. a. Abteilung zur Volksfrömmigkeit); Rottenmünster: ehem. Zisterzienserinnen-Reichsabtei